Kreativität am laufenden Band.

Neosid auf Platz 20 unter den 50 innovativsten Mittelständlern, nach einer Exklusiv-Studie im Auftrag der WirtschaftsWoche.  Zur Studie

Schritt halten. Voraus denken.

NEOSID ist der richtige Ansprechpartner, wenn es um die kundenspezifische Entwicklung und Herstellung induktiver Bauelemente geht. Wir nennen das „Expertise in Components“.

In unserer Ferritfertigung haben wir die Möglichkeit, neben der konventionellen Formgebung durch Pressen, Ferritteile auch nach einem spritztechnischen Verfahren herzustellen. So können wir bei Ferriten Geometrien realisieren, die üblicherweise nur bei thermoplastischen Kunststoffteilen zu finden sind.

PDF „Unser Anspruch: max./mm3“

Wir konzipieren, realisieren und liefern ...

Ferritbauteile

NEOSID bietet eine Vielzahl von Nickel-Zink (Ni-Zn) und Mangan-Zink (Mn-Zn) -Ferriten. Diese werden in den unterschiedlichsten Applikationen eingesetzt, wie z.B. Schaltnetzteile, Datenübertragung, Telekommunikation, Messgeräteausrüstung, Funkentstörung, Antennentechnik, induktive Sensorik, Medizintechnik, Green-Energy, Automotive, RFID und viele mehr.

Die Anwendungsgebiete für Ferromagnetika sind so zahlreich, der Frequenzbereich so groß, die Anforderungen so unterschiedlich, dass es notwendig ist, sowohl Materialsorte als auch Kern- und Spulenformen dem jeweiligen Zweck genau anzupassen. Wir verarbeiten eine Reihe von Kernmaterialien, deren wichtigste Eigenschaften wir in unserem Katalog zusammengefasst haben.

 

Drosseln

Mit unserer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der induktiven Bauelemente bieten wir heute ein breites Spektrum von Festinduktivitäten verschiedenster Ausführungsform: radial gegurtete Drosseln, auch abgeschirmt, mit enger Toleranz als Schwingkreisinduktivität, Speicher- und Siebdrossel, nichtlineare Drosseln und Spulen für die Oberflächenmontage.

Unsere Drosseln werden in allen Bereichen der Fernmeldetechnik, der professionellen Nachrichtentechnik, der Medizintechnik sowie in elektronischen Datenverarbeitungsanlagen und Videotechnik eingesetzt. Sie eignen sich speziell zur Funkentstörung elektrischer Maschinen, Haushaltsgeräten, Kollektormotoren, elektrischer Kontakte usw. In Hoch- und Niederfrequenzschaltungen dienen sie neben der Systementkopplung von Oszillator- und Verstärkerstufen zur Siebung und Entzerrung von Gleichrichterschaltungen. Die Möglichkeit zur Auswahl verschiedener Ferritmaterialien gestattet es, viele Typen auch als Spulen hoher Güte für Resonanzkreise oder andere Selektionsmittel einzusetzen.

 

Filter / Spulenbausätze / Kunststoffteile

In der Nachrichtentechnik und der Elektronik werden vielfach frequenzselektive Bauelemente gebraucht, die aus einzelnen oder gekoppelten Schwingkreisen bestehen. Daneben benötigt man auch häufig Spulen mit Anzapfung oder mehreren Wicklungen, die nicht abgleichbar zu sein brauchen - z. B. als Übertrager bzw. zur Impedanzanpassung vor und hinter Verstärkerstufen. Für die konventionelle und die Oberflächenmontage stellen wir her: Abgleichbare Bandfilter aus Helixkreisen im Frequenzbereich 300 MHz - 2,5 GHz sowie Filterspulen und Bausätze für den Aufbau von Filtern von 1 kHz bis 200 MHz.

 

SMD-Spulen / RFID-Transponderspulen / Breitband- und RF-Übertrager

Induktive Bauelemente in SMD-Bauform liefern wir in einer großen Bandbreite – von Filtern über Spulen bis zu Festinduktivitäten verschiedenster Ausführungsform, auch im GHz-Bereich.

NEOSID bietet außerdem eine neue Generation von RFID-TAGs mit hoher Lesereichweite an – und das in extrem kleiner Bauform. Ein ausgeklügelter Ferritkern optimiert das Auslesen aus einer metallischen Umgebung. Damit eignen sich die kompakten NeoTAG®-Bauteile für viele Aufgaben, bei denen besonders kleine Transponder mit hoher Lesereichweite gefragt sind.